Rechtsanwalt und Fachanwalt
Dr. Heinz J. Meyerhoff

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:
Arbeitsrecht
Kauf- und Handelsrecht
Privates und gewerbliches Mietrecht
Sozialrecht
Wettbewerbsrecht

Werdegang:
  • Jahrgang 1957
  • 1976 Abitur am Grevener Gymnasium Augustinianum
  • Bundeswehr
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Referendariat - unter anderem beim Arbeitsgericht Rheine und beim Landgericht Münster
  • Ab 1988 Referent für Arbeitsrecht im Einzelhandelsverband Münsterland e. V.
  • Dort zuletzt als Syndikusanwalt und Hauptgeschäftsführer tätig
  • Seit dem 1. Januar 2003 freiberuflich als Anwalt und Autor in Greven
  • 2012 Abschluss des Promotionsverfahrens bei der Westfälischen Wilhelms-Universität mit einer Dissertation zum Thema „Die betriebliche Ordnung des § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG – eine Analyse der BAG-Rechtsprechung“

 

Rechtsanwalt Meyerhoff ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht.

Weitere Schwerpunkte seiner anwaltlichen Tätigkeit sind das Kauf- und Handelsrecht, das private und gewerbliche Mietrecht sowie das Wettbewerbsrecht. Als Autor schreibt er unter anderem für das Tariflexikon Einzelhandel des Einzelhandelsverbands Westfalen-Münsterland und das Arbeitsrechtslexikon der Personalpraxis24 des Verlags Wolters Kluwer Deutschland GmbH. In der Grevener Zeitung stellt er den Lesern in seiner wöchentlichen Kolumne „Recht interessant“ immer mittwochs aktuelle Urteile vor. Fortbildung ist für Herrn Meyerhoff selbstverständlich. Er nimmt regelmäßig an Seminaren der Rechtsanwaltskammer Hamm teil. Der Rechtsanwalt ist nach § 3 Abs. 1 der Bundesrechtsanwaltsordnung „der berufene und unabhängige Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten“.

Rechtsgebiete

  • Arbeitsrecht

    Abmahnungen, Arbeitsverträge, Betriebsvereinbarungen und Zeugnisse erstellen und prüfen, Abmahnungen, Entgeltforderungen abwehren und durchsetzen, Kündigungen vorbereiten, abwehren und durchsetzen, Kündigungsschutzklagen vor dem Arbeitsgericht erheben und abwehren, Verhandlungen mit Arbeitgeber, Betriebsrat, Mitarbeitern sowie Ämtern und Behörden führen, Auszubildende und Ausbilder vor dem Schlichtungsausschuss für Ausbildungsstreitigkeiten vertreten

  • Kauf- und
    Handelsrecht

    Allgemeine Geschäftsbedingungen erstellen und prüfen, private und gewerbliche Kaufverträge erstellen und prüfen, Gewährleistungsansprüche und Kaufpreisforderungen abwehren und durchsetzen.

  • Privates und
    gewerbliches Mietrecht

    Private und gewerbliche Mietverträge erstellen und prüfen, Betriebs- und Nebenkostenabrechnungen prüfen, Mietminderung abwehren und durchsetzen, Mietforderungen abwehren und durchsetzen, vertragswidriges Verhalten abmahnen, Mietverträge kündigen, Räumungsklagen abwehren und durchsetzen.

  • Sozialrecht

    Sozialleistungen prüfen, Widerspruch gegen Ablehnungsbescheide und Klage vor dem Sozialgericht erheben, Schwerbehinderteneigenschaft und Grad der Behinderung durchsetzen, Rente wegen Alters und Erwerbsminderung, Ansprüche gegen die Berufsgenossenschaft aus einem Arbeitsunfall oder wegen einer Berufskrankheit durchsetzen, Ansprüche aus der Pflegeversicherung prüfen und durchsetzen.

  • Wettbewerbsrecht:

    Abmahnungen, Vertragsstrafen und Unterlassungsansprüche abwehren und durchsetzen

Anwaltliche Tätigkeit sollte...

zuhören,
Tatsachen werten,
Recht finden,
Lösungen vorschlagen
und helfen sein.